EFH Bougy-Villars

Aufstockung eines kleinen Einfamilienhauses mit wunderbarer Sicht auf den Genfersee

Das Einfamilienhaus aus den späten 60er-Jahren wurde ursprünglich als Ferienhaus konzipiert. Entsprechend einfach ist die Ausstattung . Im Erdgeschoss befinden sich die bewohnbaren zwei Zimmer, der Salon, die Küche und Santärräume. Die Mansarde im Dachgeschoss ist nur über eine Auszugtreppe erreichbar. In den Keller gelangt man über die Aussentreppe. Das Haus wird heute dauerhaft von einer Familie bewohnt. 

Dementsprechend wird das Dachgeschoss des Hauses neu bewohnbar gemacht. Auch wird die vertikale Erschliessung neu über eine innenliegende Treppe organisiert. 

Der zurückhaltend stolze Charme des Hauses soll erhalten bleiben.

 
 
 

Projektdauer: 2018-2019
Bauherrschaft: Privat